Schlagwort-Archive: Jugendroman

Im April gelesen

Auch wenn der April im Blog ziemlich ruhig war und ich wenig Zeit zum Lesen hatte, so haben sich doch ein paar Bücher in meinen Monat gemogelt. Wie immer ist es eine bunte Mischung aus SciFi, Fantasy, Wissenschaft und Klassikern, lasst euch überraschen! 🙂

Ray Bradbury – Fahrenheit 451

451 Grad Fahrenheit, die Temperatur bei der Bücher verbrennen. Fast jeder regelmäßige Leser wird sich eine Welt, in der Bücher verboten sind, nicht vorstellen wollen. Doch genau so eine Welt beschreibt Bradbury in seiner zum Klassiker gewordenen SciFi-Geschichte. Durch die immer weiter schreitende Verbreitung der Massenmedien und die einlullende Dauerbeschallung durch Fernsehen und Smartphone scheint diese Realität jedoch unheimlich vertraut und greifbar. Ein Muss für jeden reflektierten Leser! Im April gelesen weiterlesen

(#jdtb) Taschenbücher im Dezember

Am letzten Tag des Jahres darf vor allem eins nichts fehlen: meine Taschenbücher des Monats! Monat für Monat hat diese Aktion mich durch das vergangene Jahr begleitet, hat mich manchmal unter Stress gesetzt (weil ich Mal wieder fast vergessen hätte den Beitrag zu schreiben), hat meinen Freund verwundert, warum ich denn schon wieder mit einem Stapel Bücher unter dem Arm nach draußen renne (um Fotos zu machen), aber auf jeden Fall hat es jedes Mal immer viel Spaß gemacht! Danke nochmal an Petzi und Ramona, die diese Aktion organisiert und auf die Beine gestellt haben! Bin immer wieder gerne dabei 🙂

Und nun, ein letztes Mal über meine Taschenbücher des Monats Dezember:

(#jdtb) Taschenbücher im Dezember weiterlesen

(#jdtb) Taschenbücher im November

Wie schon fast gewohnt, besteht meine monatliche Taschenbuchansammlung aus einer bunten Mischung quer durch meine Lieblingsgenres: Jugenbuch, SciFi, Fantasy. Lasst euch überraschen 😉

11417254.jpg

Die Stadt der besonderen Kinder – Ransom Riggs

Ich habe in der letzten Zeit viel über diese Reihe gehört und gelesen und da sie jetzt sogar schon verfilmt wird, dachte ich, es wird mal Zeit in die Bücher reinzuschnuppern. Und natürlich finde ich es immer wieder sehr spannend, wenn man ein so toll mit Bildern ausgestattetes Buch in den Händen hält… 🙂

Verlag: Kaur

Erscheinungsjahr: 2011

Seiten: 410

(#jdtb) Taschenbücher im November weiterlesen