Neues Jahr, neue Challenges

Ja, ja, ich weiß. Jeder kommt in diesen Tagen mit seinen Vorsätzen für 2017 um die Ecke 😉 Ich habe mir auch einige Sachen vorgenommen, die ich im neuen Jahr auf jeden Fall umsetzen möchte, aber ihr werdet sehen: Dies sind viel mehr Wünsche, bei denen es auch nicht schlimm wäre, wenn sie nicht funktionieren.

HDW_3Für die Schreibstube habe ich mir vorgenommen, auf jeden Fall meine Geschichte „Hinter den Wolken“ fertig zu überarbeiten und dann nach und nach hier zu veröffentlichen. Vielleicht werde ich dafür auch meinen etwas eingestaubten Wattpad-Account regenerieren, mal sehen. Auf meiner Wunschliste steht außerdem ein neues Projekt, das im letzten Jahr ja schon etwas angeklungen ist, aber dank meiner Bachelor-Arbeit in den Hintergrund gedrängt wurde: mein Krimi 🙂 Ich hoffe, dass ich diese Geschichte 2017 zumindest in einer Rohfassung beginnen werde.

dsc_0073_3
Diese Asimov-Bücher und noch weitere warten alle noch darauf, von mir gelesen zu werden ^.^ (im Unterschied zu den anderen nun in schwarz)

 

Auf meinem Lesestapel haben sich im letzten Jahr die Bücher von Isaac Asimov festgesetzt, diese Liste möchte ich auch im neuen Jahr fortsetzen und bin schon gespannt auf die zentralen Bücher der Serie: die Foundation-Trilogie. Ebenso wird dieses Jahr wohl im Zeichen von Elena Ferrante stehen, denn nach und nach, über das Jahr verteilt, werden die restlichen Bücher der Neapolitanischen Saga veröffentlicht. Der zweite Teil liegt gerade auf meinem Nachttisch und ist fast ausgelesen, den Artikel dazu dürft ihr also bald hier erwarten 🙂 Generell habe ich meine Lese-Challenge bei Goodreads mal auf 50 hochgesetzt, mal schauen ob ich das schaffe, es klingt im Moment schon ziemlich ambitioniert 😀

ferrante_breit_v2

Ansonsten schaue ich auf das Jahr 2017 mit gemischten Gefühlen. Jetzt, da ich meinen Bachelor abgeschlossen und mich für den Master immatrikuliert habe, fühle ich mich ein wenig in der Schwebe, da ich nicht so genau weiß, was ich vom Master erwarten soll. Es wird sich vieles ändern und es wird mit Sicherheit kein einfaches sondern eher ein anstrengendes Jahr werden. Deshalb werde ich mir auch für den Blog nicht so viel vornehmen, seid mir also nicht böse, wenn ihr längere Zeit nichts von mir hören solltet :/

Dennoch freue ich mich auf 2017 🙂 Ich habe schon so viele tolle Sachen geplant, und gleichzeitig steht noch so viel offen, das man sich ausmalen kann ^.^
Bis demnächst 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s