(Review) The Marble Collector von Cecilia Ahern

The Marble Collector, auf deutsch Der Glasmurmelsammler, ist der im Moment aktuellste Roman der Bestsellerautorin Cecilia Ahern. Bekannt geworden durch den Roman P.S. Ich liebe Dich, schrieb sie seit dem weitere romantische Geschichten. Beim Glasmurmelsammler steht allerdings eine andere wichtige Beziehung im Mittelpunkt: die zwischen Vater und Tochter.

Ein Leben lang glaubt man, seine Eltern zu kennen. Man ist mit ihnen aufgewachsen, hat sie jahrelang begleitet, kennt sie inn- und auswendig. Bis ein Ereignis alles in Frage stellt, was man bis dahin zu wissen geglaubt hat.

A forgotten childhood. A discovered life.
What if you only had one day to find out who you really were?

When Sabrina Boggs stumbles upon a mysterious collection of her father’s possessions, she discovers a truth where she never knew there was a lie. The familiar man she grew up with is suddenly a stranger to her.

An unexpected break in her monotonous daily routine leaves her just one day to unlock the secrets of the man she thought she knew. A day that unearths memories, stories and people she never knew existed. A day that changes her and those around her forever. – von Goodreads

Die Beschreibungen der einzelnen Murmeln, die Suche Sabrinas nach der Wahrheit dahinter, das Stück für Stück aufgedeckte Geheimnis ihres Vaters… Das Buch hat mich richtig in den Bann gezogen. Ich hätte am liebsten meine Murmeln aus meinem alten Kinderspielzeug rausgekramt und sie stundenlang betrachtet. Ich wusste gar nicht, dass es so viele verschiedenen Arten von Murmeln gibt!

The Marble Collector is a thought-provoking novel about how the most ordinary decisions we make can have the most extraordinary consequences for how we live our lives. And how sometimes it’s only by shining on a light on someone else, that you can truly understand yourself.

Auch die Verbindung zu Irland fand ich schön, denn die eingestreuten Kapitel aus der Vergangenheit des Vaters, der im armen Irland aufgewachsen ist, lassen Einblicke in die entbehrungsreiche Geschichte des Insellandes zu.

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und habe es auch schon selbst weiter verschenkt, natürlich stilecht mit einem kleinen Beutel Murmeln am Geschenkband.

wp-1459429849885.jpg

Dieses Buch habe ich im Mai im Rahmen der Aktion “Das Jahr des Taschenbuchs 2016” gekauft und gelesen. Den Artikel dazu findet ihr hier und Informationen zur Aktion hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s