(Review) A Darker Shade of Magic by V.E. Schwab

image

Als ich dieses Buch vor einiger Zeit auf meine „muss-ich-unbedingt-noch-lesen-Liste“ setzte, wusste ich nicht wirklich, von was es handelte. Ich habe im Internet das tolle Cover gesehen, irgendetwas von Magie und Parallelwelten gelesen und war überzeugt, dass ich dieses Buch lesen musste.

Mein Gefühl hat mich nicht getäuscht.

A Darker Shade of Magic von Victoria (V.E.) Schwab ist richtig klasse. Schon ab der ersten Seiten wird man in die Welt von Kell gesogen, der ein Magier ist, ein besonderer Magier, denn er kann Tore erschaffen und zwischen den verschiedenen Welten reisen.

Cb_MZAEXEAAAdh8
Auf dieser Fan-Art-Decke sind die vier Londons nebeneinander dargestellt (links Fan, rechts V.E. Schwab).

Nach und nach (und sehr geschickt verstreut) erfährt man mehr über die verschiedenen Welten, ihre Eigenschaften, ihren Problemen. Nur so viel gesagt: Es gibt drei verschiedene „Londons“, das graue, das weiße und das rote, Kells Heimat. Außerdem gibt es noch das „schwarze“ London, das aber vor langer Zeit versiegelt und verstoßen wurde, weil die Magie dort Überhand gewonnen hat. Keiner weiß so genau, was aus diesem London inzwischen geworden ist.

Die Charaktere in dem Buch kommen mir irgendwie so vor, als würde man sie schon lange kennen.

Sie wirken so vertraut wie ein alter Freund, den man trotz seiner Fehler und Schwächen gern hat. Kell, den man am Anfang eher distanziert kennen lernt, weil er oft in königlicher Gesellschaft ist, offenbart nach und nach immer mehr Gefühle und lernt auch selbst seine eigene Verwundbarkeit besser kennen. Auch in Delilah (Lila) Bards Sehnsucht nach Freiheit konnte ich mich super hineinversetzen.

Die Charaktere schlittern von einem Übel ins nächste und schweißen dabei immer mehr zusammen. Aus zwei ursprünglichen Einzelgängern wird ein Team. Dabei bleiben noch genügend Raum und Fragen offen, wie sich die Charaktere weiterentwickeln könnten. Deshalb:

image
Der zweite Teil liegt schon bereit!

Die Fortsetzung, die am 23.02. in die Buchhandlungen eingezogen ist, steht schon in meinem Bücherregal =) Wie ich gehört habe, soll auch „A Gathering of Shadows“ richtig klasse sein. So wie ich mich kenne, werdet ihr auf die Review zu dem zweiten Teil nicht lange warten müssen 😉 (und deshalb findet ihr die Review schon hier!)

Dieses Buch habe ich im Februar im Rahmen der Aktion “Das Jahr des Taschenbuchs 2016” gekauft und gelesen. Den Artikel dazu findet ihr hier und Informationen zur Aktion hier.

Header_Jahr_des_Taschenbuchs_cropped

Beschreibung auf Goodreads:

Kell is one of the last Travelers—rare magicians who choose a parallel universe to visit.

Grey London is dirty, boring, lacks magic, ruled by mad King George. Red London is where life and magic are revered, and the Maresh Dynasty presides over a flourishing empire. White London is ruled by whoever has murdered their way to the throne. People fight to control magic, and the magic fights back, draining the city to its very bones. Once there was Black London—but no one speaks of that now.

Officially, Kell is the Red Traveler, personal ambassador and adopted Prince of Red London, carrying the monthly correspondences between royals of each London. Unofficially, Kell smuggles for those willing to pay for even a glimpse of a world they’ll never see. This dangerous hobby sets him up for accidental treason. Fleeing into Grey London, Kell runs afoul of Delilah Bard, a cut-purse with lofty aspirations. She robs him, saves him from a dangerous enemy, then forces him to another world for her ‚proper adventure‘.

But perilous magic is afoot, and treachery lurks at every turn. To save all of the worlds, Kell and Lila will first need to stay alive—trickier than they hoped.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s